Information about current developments and news about E.P.O.S.

Here you find some short information about the latest developments and news around E.P.O.S.:

June 2016

New functionality: E.P.O.S. Online-Application

The aim with the Online-Application is to replace printed service dockets with customer signatures and staff working hours.

In their online jobs the drivers can record their working hours.

The customer can sign the service docket directly on the screen.

Both procedures run independently and are able to be re-imported into E.P.O.S.

May 2016

New functionality: E.P.O.S. Online schedule

Publishing the schedule for internet browsers (e.g. Internet Explorer, FireFox, Chrome, Safari etc.) for mobile information. Anywhere access for mobile devices as smartphones, tablet
computers or laptops. Dynamic adjustment of the schedule to the screen resolution of the device. No additional user administration by using the existing E.P.O.S. user access rights.
If you want to host the database for the Online schedule at a external web provider, you need a hosting package with Microsoft SQL-Server database and a sync tool (e.g. dbForge Data Compare for SQL Server). We will assist you by selecting an appropriate Web provider.

April 2016

bauma 2016 in Munich:

Meanwhile for the third time the Coburg software company Matusch GmbH participated as an exhibitor. To this end, Mr. Matusch personally: “The bauma show is for us a very important platform for contact care and to present our solutions to a wide audience.

>> All about the bauma show

November 2015

New functionality: Interface SMS broadcast

Sending job details or instructions directly from E.P.O.S. to the mobile phone of the driver. Avoid communication problems.

April 2013

bauma 2013 in Munich:

We say “Thank you” to all the visitors at our stand at the bauma. We are looking forward to the next bauma in 2016. The bauma 2016 takes place from 11. – 17. April 2016 in Munich.

March 2013

bauma 2013 in Munich:

Only four weeks to the start of the bauma 2013 in Munich on 15th of April. We are looking forward to meet you and our stand 309 in hall C4. With the new online applications is E.P.O.S. available in the internet too. We are pleased to show you the advantages for your business.

August 2011

Qualification of our employees:

We are proud that all of our employees have passed the international approved LCCI certificate “English for Business” (LCCI = London Chamber of Commerce and Industry).

July 2010

Welcome to our new website!

We are proud to present you our new designed website. Beside a lot of information, that you can download as PDF, we’re opening soon a special customer area where you can get valuable tricks and tips for the work with E.P.O.S.

Please feel free to send us your feedback to our new website.

>> info@matusch.de

Mai 2010

Fördermittel 2010:
Änderungen bei “De-minimis” Förderung

Das Bundesverkehrsministerium hat bestätigt, dass die Förderung von 33.000,- € auf bis zu 66.000,- € pro Unternehmen für das laufende Jahr verdoppelt wird. Außerdem soll der fahrzeugbezogene Förderhöchstbetrag von 1.400,- € auf 2.000,- € angehoben werden. Weiterhin soll die Antragsfrist auf den 30.06.2010 verlängert werden. Unternehmen, die dieses Jahr bereits einen Förderantrag abgegeben haben, können einen Ergänzungsantrag stellen. Die Änderungsbekanntmachung wird derzeit zwischen den beteilgten Ministerien abgestimmt. Sie erfahren darüber hier in Kürze mehr.

Steigern Sie die Effektivität Ihrer Flotte! Gefördert werden unter anderen Telematiksysteme, Software wie E.P.O.S. zur Anbindung von Telematiksystemen an den Betriebsablauf sowie die E.P.O.S.-VEMAGS-Schnittstelle als Maßnahme zur Effizienzsteigerung.

Optimieren Sie Ihren Betriebsablauf, steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und senken Sie damit Kosten! Wer effizient aufgestellt ist, verfügt über entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit einer E.P.O.S. Schulung machen wir Ihre Mitarbeiter fit bezüglich:
• Neuerungen in E.P.O.S.
• Optimierung vorhandener Abläufe in E.P.O.S.
• Vertiefung aller Möglichkeiten in E.P.O.S.
• Bei Neukunden sind die E.P.O.S. Schulungen der Mitarbeiter ebenso förderfähig.

Melden Sie sich noch heute bei uns und sichern Sie sich Ihre Förderung! Wir unterstützen Sie gerne beim Ausfüllen Ihres Antrags.

Hier gehts zur entsprechenden Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG):
www.bag.bund.de

Ihr E.P.O.S. Informationsmaterial können Sie hier anfordern.

Januar 2010

Nicht vergessen – Fördermittel 2010:
“De-minimis” und “Aus-und Weiterbildung” jetzt beantragen!

Die beiden Förderprogramme “De-minimis” und “Aus- und Weiterbildung” des Bundesamtes für Güterverkehr gehen nun in die zweite Runde.

Wie bereits im Jahr zuvor, steht für die “De-minimis”-Förderung auch 2010 ein attraktives Budget in Höhe von bis zu 33.000,- € pro Unternehmen zur Verfügung. Steigern Sie die Effektivität Ihrer Flotte! Gefördert werden unter anderen Telematiksysteme, Software wie E.P.O.S. zur Anbindung von Telematiksystemen an den Betriebsablauf sowie die E.P.O.S.-VEMAGS-Schnittstelle als Maßnahme zur Effizienzsteigerung.

Optimieren Sie Ihren Betriebsablauf, steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und senken Sie damit Kosten! Wer effizient aufgestellt ist, verfügt über entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit einer E.P.O.S. Schulung machen wir Ihre Mitarbeiter fit bezüglich:
• Neuerungen in E.P.O.S.
• Optimierung vorhandener Abläufe in E.P.O.S.
• Vertiefung aller Möglichkeiten in E.P.O.S.
• Bei Neukunden sind die E.P.O.S. Schulungen der Mitarbeiter ebenso förderfähig.

Im Rahmen der Förderung “Aus- und Weiterbildung” werden E.P.O.S. Schulungen als allgemeine Weiterbildungsmaßnahme bis zu 70% gefördert. In diesem Förderprogramm gibt es keine Obergrenze.

Die Antragsfrist endet für das “De-minimis”-Förderprogramm am 31.03.2010, für das “Aus- und Weiterbildungs”-Förderprogramm bereits am 15.02.2010!

Melden Sie sich noch heute bei uns und sichern Sie sich Ihre Förderung! Wir unterstützen Sie gerne beim Ausfüllen Ihres Antrags.

Hier gehts zur entsprechenden Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG):
www.bag.bund.de

Ihr E.P.O.S. Informationsmaterial können Sie hier anfordern.

September 2009

Neues E.P.O.S.-Zusatzpaket iDMS
(integriertes Dokumenten Management System):

Vor einigen Wochen haben wir eine Umfrage zum neuen E.P.O.S.- Zusatzpaket iDMS (integriertes Dokumenten Management System) durchgeführt.

Im Rahmen der Teilnahme fand die Verlosung der Gewinne statt. Unter den zahlreichen Rücksendungen wurden folgende Gewinner ermittelt:

– Herr Kampelsberger von der Firma Meier Kran AG in Rotthalmünster ist Gewinner des Navigationsgeräts TomTom ONE Traffic im Wert von 179,- EUR.

– Frau Hahn von der Firma Brandt Kran und Logistik GmbH in Schwedt ist Gewinnerin der Sony Digital-Kamera DCS-W180S im Wert von 135,- EUR.

Wir danken Ihnen alle für Ihre Wünsche und Anregungen zum neuen E.P.O.S. Zusatzpaket iDMS sowie für die Teilnahme bei der Meinungsumfrage zur Software E.P.O.S. und zur Firma Matusch. Die Umfrageergebnisse mit Ihren Wünsche und Anregungen werden wir in das Produkt einfliesen lassen.
Ergebnisse der Meinungsumfrage E.P.O.S.-Zusatzpaket iDMS als PDF-Dokument

Juli 2009

Neues E.P.O.S.-Zusatzpaket iDMS
(integriertes Dokumenten Management System):

Nun ist es soweit: das neue E.P.O.S.-Zusatzpaket iDMS “integriertes Dokumenten Management System” steht kurz vor der Fertigstellung.

Doch bevor es losgeht, möchten wir Ihre Meinung und Vorschläge hören, wie wir das neue Zusatzpaket noch besser für Ihren Einsatz machen können.

Um dem geplanten Funktionsumfang gerecht zu werden, nennen wir das Zusatzpaket iDMS (integriertes Dokumenten Management System) statt wie bisher angekündigt “interne Archivierung”. Es geht hauptsächlich darum, verschiedene Dokumente (z.B. Word, Excel, PDF) zu verwalten und gezielt zur Verfügung zu stellen und nicht nur zu archivieren.

Laden Sie sich den Fragebogen herunter, in dem Sie Ihre Wünsche und Anregungen zu der Neuentwicklung eintragen können und schicken uns diesen per Fax oder E-Mail. Unter allen Rücksendungen verlosen wir ein Navigationsgerät von TomTom und eine Digital-Kamera von Sony. Pro Firma dürfen selbstverständlich auch mehrere Personen an der Umfrage und der Verlosung teilnehmen. Details zu den Gewinnen finden Sie bei unten stehenden Links.

Einsendeschluss ist der 31.07.2009

Aktuelle Funktionsbeschreibung des iDMS als PDF-DokumentFragebogen zum iDMS mit VerlosungProduktbeschreibung Navigationsgerät TomTom ONEProduktbeschreibung 10-Megapixel-Digital-Kamera Sony Cyber-Shot DSC-S930S

Juli 2009

Die Antragsfristen für die Förderprogramme “De-Minimis” und “Aus- und Weiterbildung” des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) werden nochmals verlängert.
Die neue Antragsfrist für das laufende Jahr lautet jetzt 15.10.2009.
Hinweis:
Es werden nur Maßnahmen gefördert, die zum Zeitpunkt der Antragsstellung noch nicht begonnen wurden. Lassen Sie sich z.B. im Rahmen einer allgemeinen Weiterbildungsmaßnahme bis zu 70% einer E.P.O.S.-Softwareschulung fördern.
Hier gehts zur entsprechenden Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG):
www.bag.bund.de
Rufen Sie uns gerne an, wir informieren Sie umfassend über die Fördermöglichkeiten.

Juni 2009

Im Bereich “Fragen & Antworten” finden Sie neue Informationen zum Thema Schnittstellen.

Juni 2009

Neue Schnittstelle Elektronische Rechnungen:
Automatisches Versenden aller Rechnungen für bestimmte Kunden als E-Mail. Die E-Mail beinhaltet jeweils ein PDF-Dokument des Rechnungsausdrucks sowie eine CSV-Datei mit den aufbereiteten Rechnungsdaten. Zur Zeit verfügbares Format: crossinx für ENERCON.
Hier gehts zur Website von crossinx: www.crossinx.de

Mai 2009

Die Antragsfristen für die Förderprogramme “De-Minimis” und “Aus- und Weiterbildung” des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) werden nochmals verlängert.
Die neue Antragsfrist für das laufende Jahr lautet jetzt 15.10.2009. Nähere Infos siehe oben.
Hier gehts zur entsprechenden Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG):
www.bag.bund.de
Rufen Sie uns gerne an, wir informieren Sie umfassend über die Fördermöglichkeiten.

Mai 2009

Optimieren Sie Ihren Betriebsablauf,
schulen Sie Ihre Mitarbeiter – der Staat bezahlt!
Im Rahmen der Förderung “Aus- und Weiterbildung” des Bundesamtes für Güterverkehr werden Schulungen zur Anwendung von Speditionssoftware als allgemeine Weiterbildungsmaßnahme bis zu 70% gefördert.
E.P.O.S. wird von uns permanent weiter entwickelt und mit neuen Funktionen ausgestattet. Dadurch wird der Bedienkomfort immer weiter erhöht, Sie können den Betriebsablauf optimieren und letztendlich Kosten sparen.

Mit einer E.P.O.S. Schulung machen wir Ihre Mitarbeiter fit bezüglich:
• Neuerungen in E.P.O.S.
• Optimierung vorhandener Abläufe in E.P.O.S.
• Vertiefung aller Möglichkeiten in E.P.O.S.
Melden Sie sich noch heute bei uns und sichern Sie sich die Förderung für eine Schulung!
Die Antragsfrist endet am 15.10.2009.

April 2009

Die Der Staat bezahlt jetzt Ihre Telematikausrüstung
sowie die E.P.O.S. Telematik-Schnittstelle TomTom WORK!
Im Auftrag des Bundes gewährt das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ab sofort Beihilfen für Unternehmen des Güterkraftverkehres mit schweren Nutzfahrzeugen. Gefördert werden im De-Minimis-Förderprogramm unter anderem Telematiksysteme und Software, wie E.P.O.S. zur Anbindung von Telematiksystemen an Ihren Betriebsablauf als Maßnahme zur Effizienzsteigerung.
Die Antragsfrist endet dieses Jahr am 30.06.2009. Nähere Infos siehe oben.
Melden Sie sich noch heute bei uns und sichern Sie sich bis zu 33.000,- EUR Förderung!

April 2009

bauma 2010
Die Firma Matusch GmbH wird auf der bauma 2010 vom 19. – 25.04.2010 in München mit einem eigenen Stand vertreten sein. Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihren Besuch.
www.bauma.de

April 2009

E.P.O.S. ist im TomTom WORK Lösungskatalog aufgenommen worden.
Die Seite mit der Lösungsbeschreibung:
http://www.tomtomwork.com/de/webfleet/connect/solutions.xml?id=epos
Hier gehts zur Website von TomTom WORK:
www.tomtomwork.com

März 2009

Lesen Sie den VEMAGS-Anwenderbericht im Schwertransportmagazin.
Darin berichten drei E.P.O.S.-Kunden über Ihre Erfahrungen mit VEMAGS und der E.P.O.S.-Xvemags-Schnittstelle.
Download PDF-Dokument
Weitere Veröffentlichungen und Berichte finden Sie in unserem Bereich “Pressemitteilungen”

März 2009

Funktionserweiterung der Datev Fibu-Export-Schnittstelle:
Ab jetzt können Sie die Tankdaten der einzelnen Fahrzeuge über die Schnittstelle in die Finanzbuchhaltung exportieren. Dabei ist unerheblich, ob die Tankdaten per Hand eingegeben oder über eine der zahlreichen Tank-Import-Schnittstellen in E.P.O.S. eingelesen wurden. Beim Export wird das Kostenkonto und die Kostenstelle des betroffenen Fahrzeugs mit übergeben. Mit dieser Funktionserweiterung können Sie eine exakte Verteilung Ihrer Kraftstoffkosten erreichen.

Februar 2009

In unserem neuen geschaffenen Bereich “Fragen & Antworten” finden Sie eine Anleitung zum Umstieg von einer anderen Auftragsbearbeitung zu E.P.O.S.

Januar 2009

Microsoft MapPoint 2009 ist seit 28.01.2009 verfügbar.
Profitieren Sie von den aktuellen Straßendaten. In Verbindung mit der MapPoint-Schnittstelle können Sie in E.P.O.S. Routenplanungen, Mautberechnungen, Adressvisualisierungen und automatische Adressprüfungen durchführen.

Januar 2009

Neues Format für die Tankdaten-Schnittstelle:
Es können nun auch Tankdaten im Format der Firma NOVOTEC GmbH (Exporttyp 1 und Exporttyp 15) in E.P.O.S. importiert werden.

Dezember 2008

Wir wünschen allen Kunden und Geschäftspartnern Frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2009. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

November 2008

Mit dem neuen Zusatzpaket Schnittstelle Zahlungs-Export bietet E.P.O.S. die Möglichkeit Zahlungsdaten für Eingangsrechnungen zu exportieren. Diese Exportdateien können dann von Banken, Fibu-Programmen oder einer Online-Banking-Software eingelesen werden.

Oktober 2008

E.P.O.S. ist jetzt auch für Microsoft SQL Server 2008 und Microsoft SQL Server 2008 Express verfügbar.

Oktober 2008

Auf der diesjährigen BSK-Jahreshauptversammlung im Hilton-Hotel in Berlin wurden die neu ausgearbeiteten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Monatgebedingungen und die Mietbedingungen für Arbeitsbühnen und Flurförderzeuge der BSK besprochen. Entsprechende Hinweise und Bezugnahmen können in E.P.O.S. integriert werden. Damit können die E.P.O.S.-Anwender rechtssichere Angebote und Auftragsbestätigungen versenden.

September 2008

Mit der Anbindung von E.P.O.S. an das Telematiksystem TomTomWORK lassen sich jetzt auch Informationen über die Lenkzeiten der Fahrer direkt im Dispoplan anzeigen.

September 2008

Während der CICA Jahres-Kran-Konferenz 2008 in Melbourne, Australien konnten sich die Fachbesucher über viele Neuigkeiten in E.P.O.S. informieren.

September 2008

Fachvortrag “Xvemags – eine intelligente Verbindung von E.P.O.S. zum VEMAGS-System” im Rahmen der sehr gut besuchten 7. Internationalen Schwerlasttagung in Potsdam.

Juli 2008

Neues Zusatzpaket: TAPI-Anzeigefunktionen:
Die Erweiterung der TAPI-Wählfunktionen um das Anzeigen der Telefonnummer des Anrufers. E.P.O.S. durchsucht alle Stammdaten nach der aktuellen Rufnummer und liefert sofort Informationen über offene Angebote, noch nicht abgerechnete Aufträge und Projekte, nicht berechnete Bestellungen sowie Offene Posten. Durch nur einen Mausklick sind dann weitere Details abrufbar. Sie sind sofort im Bild über den Anrufer und haben alle Informationen direkt zugänglich.

Juli 2008

Start des Echtbetriebs der ersten bundesweit verfügbaren Xvemags-Schnittstelle bei verschiedenen E.P.O.S.-Kunden.

Juni 2008

Bei der erstmaligen Teilnahme an der IFBA (Internationale Fachausstellung Bergen und Abschleppen) in Kassel stößt E.P.O.S. auf reges Interesse bei den Besuchern.

April 2008

Die Schnittstelle zum Telematiksystem von Couplink geht in den aktiven Betrieb.

März 2008

Neue Schnittstelle: PDF-Archivierung:
Automatische Ablage beliebiger Ausdrucke aus E.P.O.S. als PDF-Dokument in einem von Ihnen bestimmbaren Verzeichnis.Revisionssicherheit, d.h. es wird bei wiederholten Ausdrucken jeweils ein neues PDF-Dokument angelegt, das sich durch eine laufende Nummer von den Vorangegangenen unterscheidet.

März 2008

Matusch GmbH präsentiert für E.P.O.S. die erste Xvemags-Schnittstelle auf der CeBIT 2008. Von nun an können aus E.P.O.S. heraus die Genehmigungsanträge direkt in das Online-Genehmigungsverfahren VEMAGS übermittelt werden. Der Antragsstatus und die Bescheide werden automatisch in E.P.O.S. übernommen und archiviert.

Februar 2008

Mit dem neuen Zusatzpaket Abschleppen/Bergung ist E.P.O.S. eine ganzheitliche Branchenlösung für Abschlepp- und Bergungsunternehmen.

Januar 2008

Der Leistungsumfang der Schnittstelle zu dem Telematiksystem TomTom WORK wurde erheblich erweitert.

Dezember 2007

Wir wünschen allen Kunden und Geschäftspartnern Frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2008.

Oktober 2007

Die Schnittstelle zu dem Kraneinsatzplaner KranXpert ist fertig gestellt und verfügbar.

Oktober 2007

Erfolgreiche Präsentation von E.P.O.S. im Rahmen der BSK Jahreshauptversammlung in Hamburg.